Montag, 11. Januar 2010

Vollversammlung zu den studentischen Forderungen

Am Donnerstag, den 14.01.10 um 12.00 Uhr wollen wir die im alten Jahr in Kleingruppen erarbeiteten Forderungen in einer Vollversammlung nochmals zur Diskussion stellen, gegebenenfalls überarbeiten und dann legitimieren lassen.

Während der letzten Wochen im alten Jahr waren Kleingruppen mehrmals damit beschäftigt, einen differenzierte Forderungskatalog zu erstellen. Um ihn, im Namen aller Studierender, an das Rektorat und das Land übergeben zu können, muss dieser in einer Vollversammlung des UStA bestätigt werden. Es wäre sehr erfreulich, wenn sich viele Studierende unserer Hochschule an diesem Prozess beteiligen.

Um die Bedenken vieler Studierender zwecks Fehlzeiten zu berücksichtigen, werden wir "Anwesenheitslisten" auslegen, in die ihr euch Eintragen könnt. Sollte es am Ende des Semesters deswegen Probleme geben, könnt ihr euch auf eure Anwesenheit in der VV berufen.

Eure Meinung zählt!
Einen Flyer findet ihr hier.

Kommentare: