Dienstag, 19. Januar 2010

Studentische Forderungen sind legitimiert !!!

In der Vollversammlung vom 19.01.2010 haben die Studierenden der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ihre Forderungen, die im Rahmen des Bildungsstreiks erarbeitet wurden, verabschiedet.
Die Forderungen wurden in mehreren Überarbeitungsphasen innerhalb von 8 Wochen unter Einbeziehung aller Studierenden verfasst. Sie richten sich sowohl an das Land Baden Württemberg als auch an die Pädagogische Hochschule Heidelberg und sind in verschiedene Themengebiete (Demokratisierung des Bildungssystems, Qualitätssteigerung der Lehre, Soziale Öffnung des Bildungssystems, ...) gegliedert.
Nun soll sich ein neu zu gründender Arbeitskreis mit verschiedenen Möglichkeiten zur Übergabe auseinandersetzen. Dazu sind alle Studierenden der Hochschule herzlich eingeladen. Interessenten können sich in den Räumen im ZEP melden.
Der Dank gilt allen am Entstehungsprozess Beteiligten und den Studierenden, die zur Abstimmung gekommen sind.
Die Forderungen findet ihr hier zum Download.

UStA phhd

1 Kommentar: